GRAN PREMIO NUVOLARI, 30. Ausgabe (17)-18. -19. -20. SEPTEMBER 2020 DIE ANMELDUNGEN SIND OFFEN UND DIE NEUE WEBSITE IST ONLINE

02.03.2020

Pressemitteilung: 1/2020

MANTOVA, 2. März 2020 - Der Gran Premio Nuvolari hat seine 30. Ausgabe erreicht. Die berühmte internationale Regelmäßigkeitsveranstaltung für historische Fahrzeuge wird in drei Etappen organisiert (dieses Jahr wird die Rückkehr auf die klassische und am meisten geschätzte Strecke stattfinden: Mantova-Rimini-Siena-Rimini-Mantova) und ist für September 2020 vom 18. bis 20. September geplant.
Die Formel der Veranstaltung, die seit Beginn 1991 von der Scuderia Mantova Corse nach den Sportvorschriften der F.I.A., der F.I.V.A. und der A.C.I. organisiert wird, gibt den Teilnehmern die Möglichkeit, die große Veranstaltung zu erleben, die dem "Mantovano Volante" gewidmet ist, einer Kombination aus Tourismus auf hohem Niveau und Regelmäßigkeitswettbewerb: "C.O." (Zeitkontrollen), "P.C." (Zeitprüfungen), "P.M." (Durchschnittszeiten Test) und "C.T.". (Stempelkontrollen), die an emblematischen Orten von besonderem historischem Wert platziert werden, markieren den Zeitpunkt des Rennens der September Classic.
Red Bull wird der offizielle Partner der Veranstaltung sein, auch in den Farben des neuen Alpha Tauri F1-Rennteams. Finservice hat seine Unterstützung für die Kult-Rallye als technischer Partner bestätigt.

Die Strecke 2020

Die Route des Gran Premio Nuvolari wertet jedes Jahr die italienischen Schönheiten auf, darunter alte Dörfer, Stadtzentren, Hänge und Berge in einer außergewöhnlichen Werbung für den "Bel Paese".
Am Freitag, den 18. September, startet die Parade von 300 historischen Fahrzeugen von der Piazza Sordello in Mantua und durchquert die suggestiven Straßen der Emilia Romagna, um am Autodrom in Modena für die Zeitprüfungen und die Mittagspause anzuhalten. Dann geht es weiter an der Adria: der erste Abend findet in Cesenatico in der prestigeträchtigen Location des Grand Hotel Leonardo da Vinci statt und Nachtgastfreundschaft in Rimini.
Am Samstag, den 19. September, der zweiten Etappe, dem intensivsten Tag des Gran Premio Nuvolari, fahren die Teilnehmer entlang die Adriastraße mit dem Transit über den Viamaggio Pass.
Anschließend folgen sie der florentinischen Landschaft und den Chianti Hügeln und kommen schließlich in Siena an, wo sie auf der Piazza del Campo, einem der repräsentativsten Plätze der Halbinsel, die übliche Umarmung mit dem Publikum erleben werden. Nach der Pause unter den Zypressen von Borgo Scopeto fährt die Karawane weiter zur Piazza Grande im Herzen von Arezzo. Am späten Nachmittag werden die Besatzungen durch die Panoramastraßen der Region Marken durch Urbino fahren und in Rimini ankommen, wo sie die zweite Etappe auf dem immer überfüllten Laufsteg der Piazza Tre Martiri abschließen. Das Gala-Abendessen zu Ehren von Tazio Nuvolari wird wie üblich in der einzigartigen Fellinesken-Kulisse des Grand Hotels von Rimini stattfinden.
Am Sonntag, den 20. September, werden die Teilnehmer morgens nach Mantua zurückkehren, aber zuerst werden sie sich den letzten Herausforderungen stellen, vielleicht den wichtigsten, um den Gewinner zu ermitteln. Von Rimini aus werden sie sich den speziellen Zeitprüfungen von Meldola gegenüberstehen. Später werden sie als Gäste des Alpha Tauri Racing Teams durch Faenza und durch Ferrara fahren, wo sich Hunderte von Autoliebhabern versammeln werden, um die Karawane der internationalen Schönheiten auf der Piazza Ariostea zu begrüßen. Nach 1000 km erfolgt die Rückkehr nach Mantua über Borgofranco und Ostiglia, rechtzeitig zum Abschiedsessen, das innerhalb der Mauern des Palazzo Ducale organisiert wird.
An seinem dreißigsten Jahrestag verspricht der Gran Premio Nuvolari mehr denn je eine unumgängliche
Parade wertvoller Meisterwerke auf vier Rädern zu werden, die die Begeisterung der leidenschaftlichen Fans auf dem Weg wecken wird. Eine einmalige Gelegenheit, den großen Tazio Nuvolari zu feiern, der mehr als jeder andere die Geschichte des zwanzigsten Jahrhunderts geprägt hat.

Voraussetzungen und Registrierungsbedingungen

Die Teilnahmeanträge müssen ausschließlich über die Website www.gpnuvolari.it eingereicht werden. Der Gran Premio Nuvolari akzeptiert Fahrzeuge, die zwischen 1919 und 1976 hergestellt wurden und mit einem FIVA Pass, oder einem FIA Heritage Pass, oder einem ASI-Fiche, oder einem ACI Sport / ACI Storico-Fiche oder dass sie zu einem markenhistorischen Register gehören ausgestattet sind.
Internet partner: Sigla.com